Shows

inpotenza peer 2 peer

inpotenza develops, produces and presents arts by the idea of real and virtual networking. It sets its primary focus on contemporary trends in electronic music, new media and projects in those and other art disciplines.

Zum Projekt »

povratak jezika/u : Sprachsalon

Geschichtenerzählen kann nicht gelernt, sondern muß praktiziert werden. Die Sprache, das Sprachvermögen ist ein wesentlicher Teil dieser alten/neuen Praktik. Die Kunst des Sprechens, des Erzählens, des narrativen Singens als Handlungskunst und die Kunst der Gedankenspiele, ist eine meandrierende Kombination zwischen Sinnlichkeit, Melancholie und Verstand. (J.Hartmann)

Mit artbitch, Viktorija und Regina Palatin, Dubrovački Kavaljeri, Ivan
Ivancsics, Hannes Lazakovits und Joseph Hartmann.

Kroatisches Zentrum
Schwindgasse 14/4, 1040 Wien

Zum Projekt »

Surveillance Entertainment

Die Überwachungsindustrie sieht sich mit dem Problem konfrontiert mehr Kameras zu haben, die Menschen beobachten, als Menschen, um die Kameras zu beobachten. Spätestens seit 9/11 arbeitet die Computerindustrie hart and der Realisierung intelligenter Systeme, die ungewöhnliches Verhalten erkennen und selbstständig einen stillen Alarm auslösen können.
Wir lassen 1984 weit hinter und die Massen jubeln. Sie befürworten und fordern es, sie scheinen es zu mögen.

Surveillance Entertainment ist eine experimentelle Verschmelzung von Vortrag, Installation und medialer Performance. Daniel Fischer aka huetopic präsentiert sein selbst entwickeltes computer-vision-system und die Anwendung in künstlerischen und nicht kommerziellen Projekten. Im Rahmen einer Vorlesung wird versucht die Funktionsweise solcher Systeme näher zu bringen und verständlich zu machen. Ebenso werden zu erwartende Entwicklungsschritte im industriellen und Regierungskontext kritisch beleuchtet und diskutiert.
Zusammen mit dem österreichischen Künstlerduo artbitch werden die Ergebnisse einer Woche Zusammenarbeit in Form einer Performance präsentiert.
Das System von Daniel Fischer liefert dabei Informationen zu erkannten Objekten und ihren Bewegungen and das System von artbitch. Die Daten werden dort zu Klang verarbeitet. Zugleich sendet das System von artbitch Daten zurück an das Videosystem um das dargestellte Video zu beeinflussen.

Surveillance Entertainment ist ein offenes, temporäres Labor: Die Besucher sind angehalten sich einzumischen, Fragen zu stellen und in die ausgestellten Systeme während Vortrag und Performance einzugreifen. Es finden zwei Präsentation statt. Menschen, die nicht vor Ort sein können, haben die Möglichkeit via Live-Stream teilzunehmen.

Daniel Fischer (huetopic, Weimar, Deutschland)
Astrid Schwarz und Oliver Maklott (artbitch, Wien, Österreich)

Moderna Galerija
Ljubljana, Slovenia

: improvised ambient :

Gleich hinter der Votiv Kirche erweckten Oliver Wenninger und Florian Schlögl einen kleinen, verlassenen Minigolfplatz zu neuem Leben und schufen eine Oase der Ruhe inmitten der Hektik der Stadt. artbitch untermalt mit abstrakten Soundscapes dieses Ambiente
Votik Park, Roosevelt Platz, 1090 Wien

recycle~

Perfomance by artbitch

ELAK Werkstättenkonzert, Universität für Musik und darstellende Kunst, Anton von Webern Platz 1, 1030Wien

Shuffling

artbitch feat. Gazey
Perfomance for Computer and 3 Readers

Cross-Reading with Live-Electronics from books by Haruki Murakami, Aleister Crowley and the Bible

ELAK Werkstättenkonzert, Universität für Musik und darstellende Kunst, Anton von Webern Platz 1, 1030Wien

inpotenza sonic valve

Die inpotenza rächt sich an den Jahren ungehörter Arbeit und bringt Ton und Bild in den Lauf der Tage. Ein Festival im Druckausgleich zwischen Schaffen und Lehre.

24 Stunden täglich atmen. 1 Fest. 1 Taumel. 1 Reiz.

Work-in-Progress Installation, Performances und Vorträge
Künstlerhaus Passagegalerie, Wien

Zum Projekt »

artbitch – @MICA

artbitch hold workshops at the MICA Straßenfest, presenting their means of sound creation and give visitors the possibility to try out themselves.